Hepaphenol kaufen 🗒️ Stiftung Warentest, Bewertungen und Erfahrungsberichte

Die meisten Menschen unterschätzen die Leistungen, die ihre Leber Tag für Tag zum Wohlbefinden beisteuert. Dieses Organ erfüllt sagenhafte 800 Funktionen. Allein die Tatsache, dass es sich um das einzige zur Selbstregeneration fähige Organ handelt, besagt schon: Die Leber ist unverzichtbar für unser Überleben.

Hepaphenol günstig kaufen

  • Der günstigste Hepaphenol Preis in der offiziellen Versandapotheke
  • 50% Rabatt und ein gratis Blutdruckmessgerät erhalten
  • Sehr schneller und diskreter Versand (kostenlos)

 

Bewertung

Unsere Hepaphenol Bewertung

Gesamturteil: SEHR EMPFEHLENSWERT (5/5 STERNE)

 

Hepaphenol Testbericht und Erfahrungen

Statt ihre Arbeitsbelastung zu mindern, bürden wir unserer Leber zusätzliche Arbeit auf. Von Alkoholgenuss über Fast Food-Orgien bis hin zu Dauerstress reicht die Palette, die leberwirksame Zumutungen erzeugt. Vieles spricht dafür, dieses Organ mit Hepaphenol zu unterstützen. Vier Arbeitsbereiche der Leber sind besonders wichtig: Die Leber ist der Verwalter des Cholesterinspiegels. Somit verhindert eine funktionierende Leber Arteriosklerose.

Sie schützt uns außerdem vor Diabetes, weil sie in Zusammenarbeit mit der Bauchspeicheldrüse die Zuckeraufnahme reguliert. Außerdem ist die Leber für unser Energiepotenzial verantwortlich. Sie speichert lebenswichtige Nährstoffe, um sie bei Bedarf zur Verfügung zu stellen. Zudem entgiftet die Leber unser Blut. Sie sorgt dafür, dass wir lebenslang gesund und leistungsfähig bleiben.

hepaphenol erfahrungen

Anwendungsbereich

Der Anwendungsbereich für Hepaphenol ist so breit, dass zahlreiche Funktionen im Organismus davon profitieren. Eine Hepaphenol-Kur unterstützt das wohl erstaunlichste aller Organe. Die Leber ist als einziges Körperorgan keinen altersbedingten Veränderungen unterworfen. Wer sie gut pflegt und entlastet, kann sich auch mit 80 Jahren noch auf eine gut funktionierende Leber verlassen.

Eine Hepaphenol-Kur hemmt die Zellalterung. Sie aktiviert die Regenerationsbereitschaft und unterstützt die Leber bei der Nährstoffspeicherung. Die Leber kann ihre unterschiedlichen Funktionen leichter wahrnehmen. Über 130 mögliche Gesundheitsprobleme werden durch Hepaphenol positiv beeinflusst – von Blutwerten über Gewichtsprobleme, von Muskel- und Gelenkproblemen bis zu Problemen mit dem Verdauungsapparat. Selbst Haut und Psyche profitieren von einer gut funktionierenden Leber.

Jede Unterstützung, die Sie der Leber gönnen, zahlt sich 130-fach durch vermehrtes Wohlbefinden aus. Der breite Nutzen für Hepaphenol ist für medizinische Laien kaum erfassbar. Wer kann sich schon 800 verschiedene Leberfunktionen vorstellen? Umso wichtiger ist die Erkenntnis, dass dieses Organ jede Unterstützung verdient.

Wirkung

Die Wirkung von Hepaphenol kann gar nicht hoch genug geschätzt werden. Die Leber wird durch Hepaphenol entlastet und bei der Regeneration unterstützt. Sie kann leichter entgiften und ist besser geschützt. Die Wirkstoffdichte in den Hepaphenol-Kapseln ist erstaunlich. Der Hersteller hat verschiedene leberwirksame Pflanzenwirkstoffe miteinander kombiniert, um eine potente Wirkstoff-Formel zu entwerfen.

Diese sorgt für Unterstützung

  • bei der Entwässerung
  • bei der Entgiftung
  • beim Leberschutz
  • bei der Zellreparatur
  • des Energiepegels
  • der Cholesterinverarbeitung
  • immunologischer Prozesse
  • des emotionalen Gleichgewichts
  • der Zellregeneration
  • des Fettabbaus und der Gewichtsregulation
  • sowie der Gelenk- und Muskelfunktionen.

Hepaphenol hat also eine weitreichende Wirkung. Sie werden sich durch die Unterstützung der Leberfunktionen spürbar wohler und leistungsbereiter fühlen. Der relevante Punkt ist: Eine gestörte Leber leidet still. Sie macht sich erst bemerkbar, wenn sie unheilbar erkrankt ist.

Inhaltsstoffe

Genau 13 verschiedene Pflanzeninhaltsstoffe wurden wegen ihrer leberwirksamen Funktionenen im Hepaphenol zusammengestellt. Damit werden 125 verschiedene Einzelwirkstoffe wirksam.

Folgende Inhaltsstoffe unterstützen das wichtigste Entgiftungsorgan des Menschen:

  • ARTISCHOCKE – eine hepatoprotektive und antioxidantienreiche Pflanze, die sogar alkoholbedingte Leberschäden bereinigen kann. Die enthaltenen Polyphenole haben eine schützende Wirkung. Viele hepatobiliäre Störungen können mit Artischockenextrakt behandelt werden.
  • MARIENDISTEL – eines der wichtigsten Lebermittel überhaupt. Sillymarin repariert Leberzellen, wirkt als Antioxidans, unterstützt die Entgiftung, regeneriert geschädigte Leberzellen, fördert den Gallenfluss und anderes mehr. Viele Leberstörungen und -erkrankungen werden mit Mariendistel-Extrakt behandelt.
  • DESMODIUM – ein ultimatives Leberheilmittel, bekannt aus Onkologie und Hepatologie. Schützt Leberzellen vor aggressiven Substanzen, beispielsweise vor den Auswirkungen einer Chemotherapie. Symptomlindernd selbst bei schwerwiegenden leberbedingten Beschwerden.
  • SCHWARZER RETTICH – ein Verdauungshelfer, der insbesondere die Galle unterstützt. Fördert die Leberreinigung, entwässert die Leber und unterstützt ihre Entgiftungsfähigkeit. Löst Gallensteine auf. Wirkt antiseptisch und antibakteriell.
  • GELBE ZITRONE – ein potentes Entgiftungsmittel mit hepatologischer Bedeutung. Regenerierend, basisch, entgiftend und ein natürliches Antibiotikum. Leberwirksam, verdauungsfördernd und sekretionsfördernd.
  • ROSMARIN – die hepatoprotektive Zutat gegen Leberträgheit. Verbessert die Leberdrainage, die Entgiftungsfähigkeit der Leber und die Gallensekretion. Antibakteriell, antimykotisch und wirksam als Antioxidans.
  • LAMINARIA – eine Braunalge, die Alterungsprozesse hemmt und die Leberentgiftung verbessert. Wurde selbst in Tschernobyl eingesetzt, um die Bevölkerung zu entgiften. Entfernt als Chelatbildner Schwermetallbelastungen aus dem Organismus. Reguliert die Schilddrüsenfunktionen und verbessert den Energiestoffwechsel.
  • LÖWENZAHN – ein Blutreiniger und ein Lebertonikum in einem. Stimuliert die Gallensekretion, beruhigt das Verdauungs-System und hilft bei Leberstauungen. Entzündungshemmend, ausscheidungsfördernd und regulierend.
  • KURKUMA – ein Mittel gegen Leberfunktionsstörungen und Alterungsprozesse. Verdauungsfördernd, leberschützend, entzündungshemmend, antimikrobiell und vitalisierend.
  • BOLDO – ein pflanzliches Leber-Tonikum. Lindert neben Leberstörungen auch Verdauungsstörungen und Gallenprobleme. Harntreibend, entgiftungsfördernd.
  • PREISELBEERE – ein bewährtes Antioxidans und Antiseptikum. Entlastet das Nieren- und Lebersystem. Antibiotisch, antioxidativ, antibakteriell, entzündungshemmend, harntreibend und adstringierend.
  • BROKKOLI – ein Verdauungsförderer, Entgiftungshelfer und Cholesterinsenker. Krebshemmend, entzündungshemmend und antiallergisch. Breites Wirkspektrum für das Wohlbefinden. Vitaminreich.
  • CHLORELLA – ein potenter Leber-Entgifter, der Schwermetalle, Pestizide oder chemische Düngemittel binden und ausscheiden hilft. Leberschonend, verdauungsfördernd, wirksam gegen Leberfunktionsstörungen. Chlorophyllreich, basisch, antibakteriell, vitalisierend.

Anwendung und Dosierung

Die Tagesdosis von vier Kapseln Hepaphenol sollte nicht überschritten werden. Die Kapseln werden mit einer ausreichenden Menge Wasser zu den Hauptmahlzeiten eingenommen.

Stiftung Warentest

Bisher liegt kein Testbericht zu Hepaphenol von Stiftung Warentest vor.

Preis in der Apotheke

Den günstigsten Hepaphenol Preis erhalten Sie hier in der offiziellen Online-Apotheke:

Erfahrungsberichte von Kunden

Viele Kunden haben dem Hersteller ihre Erfahrungen mit Hepaphenol mitgeteilt. Da Leberstörungen wegen unspezifischer Symptome meist nicht bemerkt werden, ist es oft allgemeines Unwohlsein, das zur Einnahme von Hepaphenol führte. Auch Verdauungsbeschwerden oder geringer Gallenfluss können dazu führen.

Viele Verwender von Hepaphenol berichten, dass sie sich erschöpft oder energielos gefühlt haben. Durch die Einnahme von Hepaphenol seien diese Zustände zurückgegangen. Das beweist, dass die Leber gestört und überlastet war. Auch die Cholesterinwerte verbesserten sich durch die Einnahme, berichten mehrere Personen. Leistungstiefs, Vitalitätsverluste oder Gallenbeschwerden konnten durch Hepaphenol gelindert werden. Auch das Hautbild und die Verdauung verbesserten sich bei vielen Verwendern spürbar.

Einige Verwender schilderten eine Verbesserung bei ihren Arthritis-Schüben und bei den schmerzenden Muskeln. Die meisten Hepaphenol-Käufer sind bereits ältere Semester. Die Belastungen für die Leber haben sich also über lange Zeit anreichern können. Doch im Alter verlangsamt sich auch der Stoffwechsel. Der Organismus und insbesondere die Leber brauchen mehr Unterstützung. Verdauungsprobleme belasten nicht nur. Sie bedeuten immer auch ein geschwächtes Immunsystem. Wenn Hepaphenol hilft, ist das ein Beleg dafür, dass die Leber Hilfe dringlich nötig hatte.

Hepaphenol bestellen

Manuela Meyer

Schreibe einen Kommentar